Über Uns

DeLaval Roboter

DeLaval Agardienst Dr. Volkhardt Langner e.K.

Über uns Als DeLaval Agrardienst Dr. Volkhard Langner e. K. ist das Unternehmen als Handelspartner des weltweit agierenden Konzerns DeLaval seit über 30 Jahren auf die technische Betreuung von Landwirtschaftsbetrieben mit Milchproduktion spezialisiert.

Der Geschäftsbetrieb ist dabei durch ein komplexes Herangehen von der umfassenden Beratung der Kundenbetriebe von der technologischen Beratung über die Planung und Realisierung von Investitionsmaßnahmen bis hin zur ortsnahen Betreuung der einzelnen Milchviehanlagen durch Kundendienstmitarbeiter geprägt.

Die nachfolgend mit wenigen Eckpunkten vorgestellte Firmenentwicklung war dabei von einem schrittweisen Wachstum des ursprünglich auf zwei Landkreise begrenzten Betreuungsgebietes auf den Großraum Leipzig / Chemnitz in Westsachen sowie auf angrenzende Gebiete von Thüringen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg geprägt

DeLaval Roboter

Firmengeschichte

1990 - Gründung des Einzelunternehmens am 11.Oktober 1990 mit der Anmeldung der Firma beim Gewerbeamt in Oschatz durch den Firmeninhaber, welcher an der Universität in Leipzig ein Landwirtschaftsstudium mit anschließender Promotion am Wissenschaftsbereich Technologie der Tierproduktion bis 1989 und danach ein Jahr Praxiseinsatz in einem Großbetrieb absolviert hatte.

1993 - Gründung der Profi- Installationscenter GmbH als bei der Handwerkskammer Leipzig für Elektrotechnik registriertes Partnerunternehmen, nachdem die Grenze von mehr als 20 Mitarbeitern bereits überschritten war und die Größe und Anzahl der zu installierenden konventionellen Melk- und Kühlanlagen zunahm.

1998 - Installation der überhaupt in Deutschland ersten 2 VMS Melkroboter von DeLaval in der Agragenossenschaft Oberwiera eG als Beginn einer neuen Epoche mit fortschreitender Automatisierung der Prozessabschnitte in der Milchproduktion.

2011 - Inbetriebnahme der ersten RoboDipp- Anlage an einem Außenmelk-Karussell von Delaval mit 40 Plätzen als firmeneigene technische Neuentwicklung zur Automatisierung des Dippens der Euterzitzen nach dem Melken für das Erreichen einer hohen Arbeitsproduktivität. Diese Erfindung wurde von der DeLaval GmbH aufgegriffen und war der Ausgangspunkt für die daraufhin vom Konzern später am Markt etablierten Teat Spray Robots TSR.

2015 - Erweiterung des Geschäftsbetriebes der Profi Melk- und Stalltechnik GmbH als Systemanbieter für alle technischen Ausrüstungen der Stallinnenwirtschaft sowie als Lieferantin einer breiten Palette an Hygieneartikeln und Zubehör bei gleichzeitig weiterer Ausrichtung als Elektrofachbetrieb.

2020 - Zum 30-jährigen Bestehen im Oktober umfasste das Team über 40 Mitarbeiter, wobei genau in diesem Monat auch Tobias Langner als Sohn des Firmeninhabers nach Abschluss seines Maschinenbaustudiums an der Berufsakademie Sachsen seine Tätigkeit im Unternehmen aufnahm